Blog : Gruppen

Jugendkreis

Jugendkreis

Jugendkreis

Du bist auf der Suche nach Gemeinschaft und Leuten in deinem Alter? Willst über Gott und die Welt reden, neue Freundschaften aufbauen und deinen Horizont erweitern? Dann schau bei uns vorbei! Wir treffen uns immer montags um 19.00 Uhr im EG des Gemeinschaftshauses der Süddeutschen Gemeinschaft Ehningen.

Und ganz wichtig, komm einfach so wie du bist!

 

 

 

 

Weitere Informationen:

Dominik Beuttler:
dominik.beuttler@web.de

Teeniekreis

Teeniekreis

#Hey DU! Wenn du in die 8. Klasse gehst oder älter bist und Lust hast neue Leute kennenzulernen, dann bist du hier genau richtig. Wir machen gemeinsam Musik, sprechen über Gott und die Welt, sind manchmal sportlich, manchmal gemütlich. Es gibt Abende, bei denen einem vor Lachen der Bauch weh tut und andere, an denen man in Ruhe nachdenken kann. Komm doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns auf DICH ♥

Große Jungschar

Große Jungschar

Hey DU!

Wenn du in der 5. bis 7. Klasse bist, dann solltest du die große Jungschar nicht verpassen.
Hier gibt es die spannendsten biblischen Geschichten und coolsten Spiele.
Wir singen gemeinsam, sind füreinander da und machen besondere Aktionen.

Kleine Jungschar

Kleine Jungschar

Hey Du!

DU gehst in die zweite, dritte oder vierte Klasse und hast Lust auf spannende biblische Geschichten, Spiele und coole Musik? Dann komm doch mal bei uns in der kleinen Jungschar vorbei, wir freuen uns auf dich!

Kinderstunde

Kinderstunde

Wir freuen uns über Kinder, die Lust auf spannende biblische Geschichten, Spiele und coole Musik haben. Komm vorbei wir freuen uns auf DICH!

Für Kinder ab 4 Jahren bis einschließlich 1. Klasse.

Hauskreise

Hauskreise

Im Rahmen eines Gottesdienstes ist es oft nur schwer möglich, sich so intensiv um Einzelne zu kümmern, wie wir dies gerne möchten.

Deshalb gibt es zusätzlich Hauskreise, die sich regelmäßig in privaten Räumlichkeiten treffen. Hier kann jeder Offenheit, Gespräch, Gebet, biblische Lehre, Musik, Spaß, sowie gemeinsames Feiern von Erfolgen, aber auch das Mittragen von Leid erleben.

Wir freuen uns immer über Verstärkung.